Jocelyn & Günter Pilarsky Stiftung

Jocelyn & Günter Pilarsky Stiftung

Das soziale Engagement von Jocelyn und Günter Pilarsky wurde 2006 durch die Gründung der Jocelyn & Günter Pilarsky Stiftung konzentriert, um effektiv helfen zu können. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, der Bildung und Erziehung, der Völkerverständigung, der Entwicklungshilfe, sowie die Förderung der Jugendhilfe, der Altenhilfe, des öffentlichen Gesundheitswesens und des Wohlfahrtswesens. Gerne informieren wir Sie auf den folgenden Seiten über die Menschen, denen wir helfen, unsere Arbeit und die Menschen, die diese Projekte unterstützen und über die Möglichkeit wie auch Sie einen wertvollen Beitrag leisten können.

In ihrer Heimat erlebte Jocelyn Pilarsky, dass nicht jeder Mensch unter gleichen Bedingungen aufwächst. Sie hat schon als Kind sehr viel Armut gesehen und sich immer gewünscht selbst irgendwann einmal entscheidend helfen zu können. Ihre Eltern, insbesondere ihr Vater als Rechtsanwalt, haben ihr dies vorgelebt und schon früh hat Jocelyn gelernt, dass Teilen eine wichtige Grundvoraussetzung für eine gute Welt ist. Als Englischlehrerin liegt ihr die Ausbildung und Erziehung von Kindern ganz besonders am Herzen. Durch ihre Herkunft und der damit verbundenen Kontakte sowie Ihren regelmäßigen Besuchen auf den Philippinen, weiß Jocelyn Pilarsky wie Spenden am Sinnvollsten eingesetzt werden können.

Günter Pilarsky ist ein erfolgreicher Unternehmer. Doch auch im Erfolg hat er nicht vergessen, dass es Menschen gibt, denen es sehr schlecht geht. Durch sein langjähriges und intensives berufliches Engagement in Armenien hat er dort auch viel Leid (zum Beispiel durch fehlende medizinische Grundversorgung) gesehen.Als Honorarkonsul von Armenien weiß Günter Pilarsky genau, wo Hilfe am Dringlichsten benötigt wird.

Kinder brauchen Liebe, ein Zuhause und Geborgenheit, um in Sicherheit aufzuwachsen und sich gut entwickeln zu können. In einer christlich orientierten Umgebung lernen Kinder, dass Gemeinschaft wichtig für die Gesellschaft ist, und dass jeder seinen Teil zu einem harmonischen Zusammenleben beitragen kann.

—“ Jocelyn Pilarsky

„Ausbildung ist die Basis für die Zukunft jedes Menschen. Deshalb ist es wichtig für die Förderung von Kindern schon in Kindergärten zu sorgen. Darüber hinaus gilt es Jugendlichen in Schulen und Lehrwerkstätten eine gute Grundausbildung zu ermöglichen, um somit integrierte und unabhängige Bürgerinnen und Bürger ihres Landes zu werden.“

— Günter Pilarsky“

Unsere Projekte

heart

Phillipinen

Wir arbeiten sehr eng mit der Gintong-Palad-Foundation zusammen. Sie dient der Förderung von Schulbildung und unterstützt die Schülerspeisung, sowie die medizinischen Grundversorgung

Projekt 1

Tambakan

Auf Mülldeponien lebende Menschen werden hier mit Nahrungsmittel und Medizin versorgt. Ein wichtiges Ziel ist die Sicherstellung der Wasserversorgung vor Ort

Projekt 2
heart

Armenien

In der gesamten Republik Armenien werden Projekte von Sozialeinrich- tungen, medizinischen Institutionen und Kultureinrichtungen gefördert

Projekt 2
heart

St. Martin

Hier fördern wir ein den Bau eines „Kinderhauses“, in dem von ihren Eltern misshandelte Straßenkinder bei Father Boyet ein neues Zuhause finden

Projekt 3

Works of Mercy

In Manila werden Straßenkinder mit Nahrungsmitteln, fundierter Schulbildung, lebensnotwendige Medizin, Kleidung und Spielsachen unterstützt.

Helfen und spenden ist einfach

Jede einzelne Spende von Ihnen ermöglicht es uns zu helfen. Ihre regelmäßige Spende ist beseonders unterstützend, weil Sie uns damit Planungssicherheit geben unt mit ihr der geringste Verwaltungsaufwand verbunden ist. Zudem sind Spenden auch ein schönes und sinnstiftendes Geschenk bei fröhlichen sowie traurigen Anlässen. Ebenso können Sie bedürftige Menschen mit einer Spendensammlung oder Benefizveranstaltung aktiv unterstützen.

Bitte überweisen Sie einen Betrag Ihrer Wahl auf folgendes Konto bzw. richten Sie einen Dauerauftrag ein:

Jocelyn & Günter Pilarsky Stiftung
DE47660700040076080100
SWIFT-Code: DEUTDESM660
Deutsche Bank AG, Karlsruhe



Mit Paypal spenden

Falls Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, so erhalten Sie diese bei Frau Bernadette Knittel:
knittel@pilarsky-stiftung.com


Telefon +49 (0) 721 47 17 871-183
Telefax +49 (0) 721 47 17 871-188

Ihre Spende kommt vollständig an, dafür garantieren Jocelyn und Günter Pilarsky

Stiftungspartner

Das soziale Engagement von Herrn Günter Pilarsky steht in nichts seinem unternehmerischen Erfolg nach. Er hat u.a. auf den Phillippinen in die medizinische Betreuung und in den Ausbau des dortigen Schulsystems investiert.

So konnte zum Beispiel die Schulausbildung von Kindern auf den Phillippinen mit der Anschaffung von Schulbussen, Schülerspeisung und Schulbüchern unterstützt werden. Die durch Herrn Pilarsky zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel werden von katholischen Ordensschwestern an Bedürftige direkt weiterverteilt und erreichen somit die wirklich Bedürftigen zeitnah und zuverlässig.

www.honorarkonsulat-armenien.de

Die CRONIMET MINING Gmbh und die Zangezurer Kupfer und Molybdän Kombinat AG unterstützen in hohem Maße soziale Projekte in der Republik Armenien.

Mit diesen Mitteln werden sozialle Einrichtungen für die Bevölkerung in der Stadt Kajaran saniert und unterstützt. Daneben werden weitere Beiträge in großem Umfang für Bedürftige in der gesamten Republik Armenien bereitgestellt.

www.cronimet.com

  • Südbeckenstraße 22
    D-76189 Karlsruhe

  • Telefon: +49 (0) 721 47 17 871-180
    Telefax: +49 (0) 721 47 17 871-188

  • mail@pilarsky-stiftung.com

Sitz der Stiftung des bürgerlichen Rechts: Karlsruhe

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen Frau Bernadette Knittel und Herr Andreas Reifsteck gerne zur Verfügung.